Verlage


Unsere Dozenten und Autoren prüfen Ihren Autorentext, unsere Verlagsautoren Ihre Publikation

Sie haben einen Roman, eine Kurzgeschichte, einen Essay oder einen wissenschaftlichen Artikel verfasst? Dann lassen Sie diesen, bevor Sie ihn beim Verlag einreichen, durch uns noch einmal gründlich lektorieren. Das erhöht die Chance auf eine Publikation Ihres Textes:

Hier unsere Leistungen für Sie im Überblick:

  • Korrekte Rechtschreibung und Interpunktion
  • Fehlerlose Grammatik (z. B. richtiger Konjunktiv, richtiges Tempus) und Syntax
  • Einheitlicher Gebrauch von Schreibweisen/Abkürzungen
  • Vermeidung von Redundanzen/Füllwörtern
  • Richtige Anwendung/Unterscheidung der Binde- und Gedankenstriche
  • Treffende Wortwahl/Formulierung (Sprachniveau, Wissenschaftlichkeit)
  • Logische Stimmigkeit (roter Faden)
  • Formalia (z. B. einheitliche Zitierweise, Schreibweise in den Fußnoten)
  • Auf besonderen Wunsch: Layoutoptimierung/Formatierung

Für Verlage: Wir prüfen Ihre Publikation

Seit 5 Jahren arbeiten wir für Fachverlage aus den Bereichen Recht und Wirtschaft:

  • Stollfuß Medien, Bonn/Berlin (www.stollfuss.de)
  • Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln (www.otto-schmidt.de)
  • Verlag für die deutsche Wirtschaft, Bonn (www.vnr.de)
  • Bank-Verlag Medien, Köln (www.bank-verlag-medien.de)
  • Deubner Verlag, Köln (www.deubner-verlag.de)
  • As Verlag (www.as-verlag.ch)
  • Gruyter Rechtswissenschaften Verlags GmbH (www.degruyter.de)
  • Ammann Verlage (www.ammannverlag.ch)

Dabei überprüfen wir die korrekte Umsetzung von Autorenkorrekturen im Zuge der sog. Revisionen, lesen Manuskripte oder nehmen eine letzte Prüfung von Formalia und vorgegebenen Korrekturanweisungen vor. Ob Fachbücher, Lehrbücher, Zeitschriften oder fortlaufend aktualisierte Loseblattwerke. Unser Lektorat hilft Ihnen, eine fehlerfreie Arbeit abzuliefern, die allen wissenschaftlichen Anforderungen gerecht wird. Dafür sorgen unsere hochqualifizierten Wissenschaftslektoren. Wir lektorieren auch Doktorarbeiten, wissenschaftliche Aufsätze sowie Forschungsberichte und Habilitationen.

Korrektorat

Es werden inhaltliche und formelle Fehler entdeckt und verbessert. Der Text bekommt vor der Drucklegung noch einmal einen Feinschliff. Es werden darüber hinaus Rechtschreibung und Grammatik, Silbentrennung und Interpunktion bewertet. Zusätzlich wird auf sprachliche Stimmigkeit geachtet und stilistische Unsauberkeiten sowie inhaltliche Ungereimtheiten werden beseitigt.
Wir überprüfen auch, ob der Setzer eventuell Teile des Textes vergessen hat oder ob Wörter falsch übertragen wurden.
Allerdings kommt im Alltag unserer Korrektoren diese Tätigkeit nur noch selten vor, da die Texte heute meist direkt vom vorliegenden Manuskript in die Druckvorlagen übernommen werden.

Lektorat

Rechtschreibung

Ihre Arbeit wird nach den Regelungen der „Neuen deutschen Rechtschreibung“ korrigiert. Maßgeblich und verbindlich ist dabei die jeweils aktuellste Auflage des Duden. Neben der Korrektur von Groß- und Kleinschreibung oder der Schreibweise von Eigennamen wird dabei beispielsweise auch die richtige Fallverwendung oder die korrekte Schreibweise von Eigennamen überprüft.

Grammatik

Bei der Korrektur der Grammatik wird ebenfalls sehr sorgfältig gearbeitet, wobei unsere Lektoren einen besonderen Fokus auf den Satzbau, die Interpunktion und die Verwendung der korrekten Konjunktion richten. Zudem achten sie beispielsweise auf die richtige Fallverwendung oder das korrekte Genus.


Sprachstil

Unsere Lektoren verfügen alle über ein sehr gutes Sprachgefühl, dass es ihnen ermöglicht, Ihre Arbeit auf ein hohes sprachstilistisches Niveau zu führen, ohne Ihrem Text ihren eigenen Stil aufzudrängen. Entscheidend ist dabei vor allem die Einhaltung wissenschaftlicher Standards und die Vermeidung von Stilbrüchen oder umgangssprachlichen Formulierungen.

Vereinheitlichung

Bei der Korrektur Ihrer Arbeit bewertet Ihr Prüfer neben inhaltlichen Aspekten auch das Erscheinungsbild. Dabei ist es wichtig, dass Einheitlichkeit besteht, die von unseren Lektoren ebenfalls überprüft und angepasst wird. Sie betrifft nicht nur die Einhaltung der Formatvorgaben, sondern beispielsweise auch die Schreibweise von Eigennamen oder die Darstellung mathematischer Formeln. Gerne können Sie unsere Lektoren auch mit der vollständigen Formatierung Ihrer Arbeit beauftragen.


Fußnoten/Quellen-Prüfung

Für eine gute Bewertung Ihrer Arbeit müssen auch alle Quellenangaben korrekt sein. Eine entsprechende Überprüfung und Korrektur übernehmen unsere Lektoren gerne für Sie, wobei sie sich nach den Vorgaben Ihrer Hochschule richten.


Wie läuft das Lektorat ab?

Schritt 1: Sie senden uns Ihre Arbeit als Word-Datei, Open Office Datei oder PDF-Dokument per E-Mail zu.
Schritt 2: Wir erstellen für Sie ein individuelles Angebot auf Basis unserer Standardpreise. Meist schon 1-2 Std. nach Erhalt des Dokuments. Abweichungen von den genannten Preisen unserer Preisliste treten nur im Falle von besonderer Mehrarbeit bei der Korrektur der Arbeit auf, z. B. durch besondere orthographische und grammatikalische Schwächen.
Schritt 3: Nach Erhalt unseres Angebotes können Sie das Angebot verbindlich annehmen. Sobald Sie es angenommen haben, beginnen wir sofort mit dem Lektorat Ihrer Arbeit. Meist ist das Lektorat nach 3 Werktagen beendet. Auf besonderen Wunsch sind aber auch Express-Lieferungen möglich (innerhalb von 48h, 24h, 12h, 6h oder am Wochenende: SA/SO).
Schritt 4: Nach Beendigung des Lektorats schicken wir Ihnen das überarbeitete Dokument zur Abgabe zu. Die Rechnung erhalten Sie ebenfalls per Mail und können sie bequem über PayPal oder Banküberweisung bezahlen.

Wissenschaftliches Lektorat

Inhalt des Angebots für wissenschaftliches Lektorat: Textüberarbeitung, Lektorat, Erstellen des Layouts und Quellenverarbeitung, Plagiatsprüfung, Fußnoten-Überprüfung und Erstellen eines Berichts für Verbesserungsvorschläge.

1. Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung – Verbesserung von Rechtschreibfehlern, Syntax, Grammatikfehlern und Zeichensetzungsfehlern.
2. Stilverbesserung (Verbesserung der Ausdrucksweise, elaborierter wissenschaftlicher Schreibstil, Vermeidung von Umgangssprache).
3. Feedback zu Auffälligkeiten (Aufbau, Gliederung, Zitieren, Quellenangaben, roter Faden, Kohärenz, Konsistenz, Logik, inhaltliche Redundanzen).

Preisübersicht

Für VerlagePreis pro Normseite*
Korrektorat€ 3,00
Lektorat€ 4,50
Wissenschaftliches Lektorat€ 7,00

Hinweis*:

 

Alle angegebenen Preise sind Netto-Orientierungspreise je Normseite zzgl. 7% MwSt. Sie stellen Startpreise für sehr gut geschriebene Arbeiten dar und können sich jederzeit ändern, sind also nicht bindend. Ein konkretes Angebot können wir erst nach Sichtung der eingereichten Arbeit abgeben. Der endgültige Preis ergibt sich aus der geschätzten Fehlerdichte, dem Schreibstil, dem Normseitenumfang und der Umsetzungsgeschwindigkeit. Eine Normseite entspricht 2000 Zeichen inkl. Leerzeichen Text.

Wir beraten Sie persönlich!

02224-1222379 (Mo–So 9:00–20:00 Uhr)
✉ info@akademischeslektorat.com
Beratung im Internet-Chat von 09 bis 22 Uhr

ANGEBOT INNERHALB VON 30 MINUTEN

Jetzt unverbindlich Angebot einholen

Newsletter Anmeldung

Hier können Sie unsere Bewertungen einsehen